Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Pfarrer Heinz Günter Dimmerling verstorben

Das Dekanat Siegen trauert um Pfarrer i. R. Heinz Günter Dimmerling. Er verstarb am 8. Januar 2018 im Weidenauer Marienheim im Alter von 87 Jahren.

Die letzten 17 Jahre seines Lebens lebte der Ruhestandsgeistliche in Dreis-Tiefenbach und wirkte als Subsidiar im Pastoralverbund Netpherland.   

Nach seiner Priesterweihe am 25. Juli 1958 im Hohen Dom zu Paderborn war er zunächst Vikar in Dortmund und von 1965 bis 1974 Pfarrvikar in

der Pfarrvikarie Namen-Jesu, Dreis-Tiefenbach. Dann wurde er  Pfarrer der Pfarrei St. Elisabeth in Lippstadt, wo bis zu seiner “Rückkehr ins Siegerland” wirkte.

Das Dekanat Siegen trauert um einen engagierten Seelsorger. Möge der Verstorbene jetzt bei DEM sein, dessen Frohe Botschaft er verkündet hat.     

Das Begräbnisamt wird gefeiert am Samstag, dem 13. Januar 2018, um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Netphen.     

Die Beisetzung erfolgt im Anschluss auf der Priestergruft des Katholischen Friedhofs in Netphen (Wiedichstraße 51).

Ein Totengebet findet statt am Freitag, dem 12. Januar um 18 Uhr in der Namen - Jesu - Kirche in Dreis-Tiefenbach.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen