Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Martina Schneider im K³ verabschiedet

„Martina war nicht erst seit der offiziellen Eröffnung des K³ dabei, sondern auch schon vorher in der Konzeptions- und Planungsgruppe für den „Geistlichen Ort im Herzen der Stadt“ beteiligt“ hob Dechant Köhle in seiner Dankesrede hervor, die er im Rahmen einer kleinen Feierstunde an die Projektreferentin und die geladenen Gäste richtete. „Sie hat diesen Ort dadurch entscheidend mit geprägt. Ihre gute Vernetzung mit den ehren- und hauptamtlich Tätigen in Siegen, aber auch ihre langjährige Erfahrung in der Seelsorgearbeit kamen der Einrichtung dabei zugute.“

Wegbegleiter und die Mitglieder des K³-Teams hatten sich in den Räumlichkeiten der Citypastoral versammelt, um Martina Schneider aus ihrer bisherigen Funktion zu verabschieden. Sie hat bereits zum 01. November den Umfang ihrer Tätigkeit im Pastoralverbund Siegen-Süd auf eine volle Stelle erhöht. „ Für deine Arbeit in den Gemeinden wünsche ich Dir Gottes Begleitung und Segen“, schloss Dechant Köhle seine Ansprache.

Die Stelle der Projektreferentin / des Projektreferenten wird durch das Erzbistum Paderborn neu ausgeschrieben. In der Zeit der Vakanz kann es zu eingeschränkten Öffnungszeiten im K³ kommen. Die Verantwortlichen bitten deshalb alle um Verständnis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen