Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Kirchenkabarett mit Dieter Fender

Er schreibt eigene Lieder und hat vor 12 Jahren in Witten das KUKloch gegründet, eine Kleinkunstbühne, die Kirche und Kultur miteinander verbinden will.
Er ist von Beruf Gemeindereferent im Pastoralverbund Witten und nebenbei Kirchenkabarettist. Dieter Fender war jetzt mit seinem aktuellen Programm zu Gast in
Siegen bei der Dekanatspastoralkonferenz, dem Treffen der Priester, Diakone und hauptberuflichen seelsorglichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dekanat Siegen.


Bei den Liedern und Texten Fenders kamen alltägliche Szenen ebenso zum Ausdruck wie Anekdoten aus dem Leben der Katholischen Kirche. Die Wertschätzung der
Katholischen Kirche für die Kultur hatte Dechant Köhle zuvor bei seiner Ansprache hervorgehoben. Durch Kulturerlebnisse erweiterten die Zuhörenden und Zuschauenden
Ihren Lebenshorizont. „Kultur kann dann auch zum Kult, zur Liturgie führen“, wie wir das etwa bei unseren GiG-Kulturfestivals zeigen wollen. Für kommendes Jahr ist die
Nächste Ausgabe von GiG geplant.

FOTO: Dieter Fender (www.fenders-kirchenkabarett.de) bei seinem Auftritt vor der Dekanatspastoralkonferenz in der St. Joseph – Kirche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.