Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Grenzenlos - Alle.Gemeinsam.Überall

Interkulturelle Bildung soll die Menschen dazu befähigen, sich mit kultureller Vielfalt konstruktiv auseinanderzusetzen. Die damit verbundenen Lernprozesse zielen auf das gegenseitige Verstehen und die Wertschätzung kultureller Andersheit, auf bereichernde Perspektivwechsel als Erweiterung der eigenen Wahrnehmung und auf einen toleranten Umgang miteinander.

Eine solche Haltung trägt dazu bei, Diskriminierungen zu verhindern oder abzubauen und Gleichberechtigung zu unterstützen (Josef Freise: Interkulturelle Bildung in der Einwanderungsgesellschaft).

Im Schwerpunktprojekt „Grenzenlos – Alle. Gemeinsam. Überall.“ haben sich die Mitglieder des KjG Diözesanverbandes Paderborn intensiv mit Grenzen, Flucht, Rassismus, Integration, Inklusion, Frieden und interreligiösem Dialog auseinandergesetzt.

Im Rahmen der interkulturellen Wochen in Siegen stellen die Referenten des KJG-Diözesanverbandes Paderborn die Materialbox mit Informationen und Methoden für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor. Diese soll im Anschluss auch praktisch erprobt werden.

Beginn: ab 09.30 Uhr bei Stehkaffee

Workshopbeginn: 10.00 Uhr

Workshopende: 15.00 Uhr

Veranstaltungsort: Pfarrheim St. Marien, Häutebachweg 5

Referenten Franziska Erber und Stefan Beckmann, KjG Dözesanverband Paderborn

Informationen und Anmeldungen sind bei Susanne Sprengard (Referentin für Jugend und Familie im Dekanat Siegen) bis zum 06.10.2020 unter Tel.: 0271 30371011 oder sprengard@dekanat-siegen möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.