Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Firmreise des Bischofs - Auftakt in Freudenberg

Freudenberg/Kreis Siegen-Wittgenstein.
Den Auftakt der Firmreise von Weihbischof Matthias König im Kreis Siegen-Wittgenstein bildete jetzt die Messe in der St. Marien-Kirche in Freudenberg. Rund 500 jungen Menschen wird der Bischofin den kommenden Wochen im Kreisgebiet das Sakrament (=Zeichen) der Firmung spenden. 
Es soll die Jugendlichen bestärken, als Christen in der Welt zu leben.


Als äußeres Zeichen legt der Bischof dem Jugendlichen die Hand auf und spricht dabei die Worte: „Sei besiegelt mit der Gabe Gottes, dem heiligen Geist“. Anschließend wünscht er den Frieden. Dabei legt ein Firmpate als symbolische Geste der Unterstützung die Hand auf die Schulter des Firmbewerbers.
Weihbischof König ging in seiner Predigt auf das Motto „Leinen los“ ein und ermutigte die jungen Christen, „in Fahrt zu kommen“ und ihre Talente und Charismen für Kirche und Gesellschaft einzusetzen.

FOTO: Mit den Jugendlichen freuten sich die Firmkatechetinnen (hintere Reihe) sowie Gemeinderereferentin Laura Neuhaus (vorne links)
und Pfarrer Karl-Hans Köhle (hinten rechts)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.