Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Pfarrer Bernhard Lerch verlässt den Pastoralen Raum Wittgenstein

Auf der Homepage des Pastoralverbundes hat sich Pfr. Lerch an die Gläubigen gewendet:


„Liebe Schwestern und Brüder!
Ich wende mich an Sie, um Ihnen die Mitteilung zu machen, dass ich leider meine Aufgabe als Ihr Pfarrer aufgeben muss. Meine gesundheitliche Situation erlaubt es mir gegenwärtig und auch auf Dauer nicht, die Arbeit des Wittgensteiner Pfarrers in angemessener Weise auszuüben. Unsere besondere Situation in der entlegenen Diaspora mit nur einem Priester erfordert, dass dieser Priester grundsätzlich voll belastbar und gesund sein muss. Das trifft auf mich nicht mehr zu, und daher muss ich gehen. Der Erzbischof hat meinem Amtsverzicht als Pfarrer von Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück, sowie als Leiter des Pastoralverbundes Wittgenstein mit Wirkung zum 1. November 2020 zugestimmt.

Ich danke allen, die mit Gebet und tatkräftiger Hilfe die Zeit meines krankheitsbedingten Ausfalls überbrückt haben und das auch weiterhin bis zur Einführung des neuen Pfarrers tun werden. Ich bin auch ganz persönlich tief berührt und dankbar für das vielfältige Engagement so vieler in diesen schwierigen Wochen und Monaten. Ich werde in einen Pastoralverbund im Sauerland gehen, wo ich in ein großes Team von mehreren Priestern und Gemeindereferentinnen eingebunden sein werde und so versuchen kann, mich gemäß meinen beschränkten Möglichkeiten in der Seelsorge noch nützlich zu machen. Wir wollen nun gemeinsam dafür beten, dass die Pfarrstelle recht bald wiederbesetzt wird; vertrauen wir dieses Anliegen auch immer wieder der Fürsprache unserer lieben Gottesmutter an. Es bleibt mit Ihnen im Gebet und Segen verbunden, ..........Ihr Pfarrer Bernhard Lerch..........“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.