Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Es geht! Anders.

Herzliche Einladung zur 26. Hungertuchwallfahrt zur Eröffnung der MISEREOR-Aktion in Hildesheim
Diesmal führt der Weg in der Zeit vom 16. bis 21. Februar 2021 von Bosseborn nach Hildesheim.

Für jede(n) Einzelne(n) ist die Fußwallfahrt eine Chance
* Körper und Geist auf die Fastenzeit einzustimmen
* aus dem alltäglichen Trott aufzubrechen
* sich auf das Hungertuch und seine Impulse einzulassen
* sich zu solidarischem Handeln bewegen lassen

Eine andere Welt ist möglich und es liegt in unserer Hand, diese zu gestalten. Mit der Fastenaktion lädt MISEREOR uns dazu ein, wahrzunehmen, zu reflektieren und zu prüfen:
* Was zählt wirklich für ein Leben?
* Stehen das Gemeinwohl aller Menschen und die uns geschenkten Gemeingüter dieser Welt über der Ausbeutung von Mensch und Natur?
* Können wir eine Lebensweise verantworten, die auf Massenkonsum und materiellen Wohlstand ausgerichtet ist?
Fragen, die nicht überfordern, sondern zu spürbaren Schritten der Veränderung anregen wollen. Bei unserer Hungertuchwallfahrt stellen wir uns diesen Fragen.
Das neue MISEREOR-Hungertuch 2021 „Du stellst meine Füße auf weiten Raum – Die Kraft des Wandels“ von Lilian Moreno Sánchez wird uns auf unserem Weg von Bosseborn bei Höxter nach Hildesheim begleiten und gleichzeitig Inspiration sein, das Motto „Es geht! Anders.“ umzusetzen.

Weitere Informationen zur Wallfahrt und zur Anmeldung finden Sie im Flyer!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.