Nachrichten

Die Coronakrise – unaufhaltbare Katastrophe oder notwendige Unterbrechung?

Pirmin Spiegel der Hauptgeschäftsführer von MISEREOR, der vielen im Dekanat Siegen bekannt ist, hat in seinem Blog einen sehr lesenswerten Beitrag verfasst, in dem er die Coronakrise als besondere Herausforderung für Christinnen und Christen in der Fastenzeit beschreibt.

Weiterlesen: Die Coronakrise –...

Gegen die Einsamkeit Sterbender in Zeiten von Corona Ambulanter Hospizdienst bietet telefonische und Online-Beratung

Die neuen Maßnahmen zur Regelung der Krankenhausbesuche auch von näheren Angehörigen in den Siegener Krankenhäusern, sowie in den stationären Pflegeheimen zum Schutz der Patienten vor dem Corona-Virus, haben fatale Folgen für die Situation von schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörige. Besuche und Begleitung durch Angehörige sind derzeit nur eingeschränkt möglich.

Begleitungen von Sterbenskranken durch ehrenamtlich Mitarbeitende in Krankenhäusern, in Pflegeheimen und anderen Einrichtungen können nach dem Erlass vom 15.03.2020 des Landes NRW und den getroffenen Maßnahmen der Einrichtungen nicht mehr stattfinden.

Weiterlesen: Gegen die...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.