Nachrichten

Hungertuchwallfahrer fit und bereichert aus Köln zurück

MISEREOR-Fastenaktion hat wichtige spirituelle Impulse gebracht

Dekanat Siegen/Erzbistum Paderborn. Mit einem festlichen Gottesdienst ist am Sonntag im Kölner Dom die Fastenaktion 2019 von MISEREOR eröffnet worden. Teilnehmende dieses Gottesdienstes waren auch die über 60 Hungertuchwallfahrer/-innen aus dem Erzbistum Paderborn, die sich von Aschermittwoch an auf den Weg von Olpe nach Köln gemacht haben. Mit dem Hungertuch voran kamen sie in den Ortschaften und Gemeinden mit vielen Menschen in Kontakt und konnten so für die Misereor-Aktion werben. Gleichzeitig gaben ihnen die gemeinsamen Gottesdienste, Gebetszeiten und Impulse während des Pilgerns Gelegenheit, die "Seele baumeln zu lassen".

Weiterlesen: ...

Das Trauercafé bietet wieder Trauerwanderungen an

Zwei Partner ein Ziel:

Das Trauercafé wird seit 2005 zusammen von der Koordinationsstelle für Ambulante Hospizarbeit beim Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. und der
Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe Siegen e.V. angeboten. Wenn Sie hier klicken erhalten Sie dazu weitere Informationen.

Zusätzlich werden an verschiedenen Terminen gemeinsame Trauerwanderungen angeboten. Diese Termine können Sie hier einsehen.

Die nächste Trauerwanderung findet statt am Samstag, 15. Juni 2019 um 14.30 Uhr.

Treffpunkt ist :

Parkplatz Freudenberger Freibad
In der Gambach 24
57258 Freudenberg

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.