Nachrichten aus dem Dekanat – für das Dekanat

Pfarrer Bernhard Lerch verlässt den Pastoralen Raum Wittgenstein

Auf der Homepage des Pastoralverbundes hat sich Pfr. Lerch an die Gläubigen gewendet:


„Liebe Schwestern und Brüder!
Ich wende mich an Sie, um Ihnen die Mitteilung zu machen, dass ich leider meine Aufgabe als Ihr Pfarrer aufgeben muss. Meine gesundheitliche Situation erlaubt es mir gegenwärtig und auch auf Dauer nicht, die Arbeit des Wittgensteiner Pfarrers in angemessener Weise auszuüben. Unsere besondere Situation in der entlegenen Diaspora mit nur einem Priester erfordert, dass dieser Priester grundsätzlich voll belastbar und gesund sein muss. Das trifft auf mich nicht mehr zu, und daher muss ich gehen. Der Erzbischof hat meinem Amtsverzicht als Pfarrer von Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück, sowie als Leiter des Pastoralverbundes Wittgenstein mit Wirkung zum 1. November 2020 zugestimmt.

Weiterlesen: Pfarrer Bernhard...

Einladung zur Himmelszeit

Am Sonntag haben wir mit 30 Menschen das Patronatsfest der Eremitage Franziskus gefeiert. Seit Ostern - bis auf 1 Sonntag - haben wir immer das Abendgebet in der Wallfahrtsanlage gefeiert, im Mai und Juni zusätzlich noch am Donnerstag! Das waren sehr ermutigende Erfahrungen.
Jetzt im Weltmissionsmonat Oktober laden wir ein zum Abendgebet „Himmelszeit – Frieden stiften“ zum Gebet auf dem Jakob Scheiner Platz beim Apollotheater in Siegen. Wir treffen uns dort am 11./18. und 25.10.2020 jeweils um 18 Uhr.

Weiterlesen: Einladung zur...

Das Dekanat Siegen dankt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern

Das Dekanat Siegen dankt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Helga Stark, Daniel Schäfer und Juliane Duwe für ihre 5-jährige Tätigkeit an der Spitze des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein und blickt auf eine gute und kreative Zusammenarbeit zurück. Ein Highlight in der Amtszeit des Vorstandes ist auf jeden Fall die 72-Stundenaktion, die bundesweit 2019 durchgeführt wurde. In die Reihe der erfolgreichen Aktionen von BDKJ-Kreisvorstand und dem Dekanat

Weiterlesen: Das Dekanat Siegen...

Dekanat freut sich über Nominierung

Mit großer Freude haben das Dekanat Siegen und seine Kirchengemeinden und Einrichtungen erfahren, dass das Projekt des Caritasverbands Siegen-Wittgenstein mit dem Titel „Hörst du mich?“- Hilfe für Kinder lebensbedrohlich erkrankter Eltern für den Deutschen Engagementpreis 2020 nominiert wurde und ins Rennen um den Publikumspreis 2020 geht.

„Wir nehmen wahr, dass ‚Hörst du mich?‘ Eltern und Familien in besonderen Ausnahmesituationen mit dem Blick auf die Bedürfnisse der Kinder Halt und Orientierung bietet und bei der Vermeidung bzw. Verminderung von traumatischen Spätfolgen infolge der Erkrankung oder des Todes eines Elternteils hilft“, schwärmt Dechant Karl-Hans Köhle von dem Projekt.
„Wir können dem großartigen Projekt nur wünschen, dass es den Preis erhält und wünschen ihm dazu Glück und Segen“, so Köhle.


Hier gelangen Sie direkt zur Abstimmung.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.