Atempause - Abendlob in der Klosterkirche Eremitage

Auch in den Ferienwochen wird zum Gebet in die Klosterkirche eingeladen. Da am 11.08. das Fest der Hl. Klara ist, soll im August das Augenmerk auf das Leben der Heiligen gelegt werden. Am 02.08. um 19 Uhr beten wir für alle Eltern und Jugendliche, die nun einen neuen Lebensabschnitt anfangen mit neuer Schule, Ausbildung oder Studium. Klara ist wie Franziskus im Streit aus dem Elternhaus gegangen.


Am 16.08. um 19 Uhr ist die Atempause überschrieben:  „Gottes Schöpfung lieben und loben“

Klara sieht sich und alle Menschen als gewollte, geliebte Geschöpfe Gottes, für die sie Gott lobt und dankt. Auch ihre Schwestern hält sie zum beständigen Lob Gottes an, wenn sie seine Schöpfung sehen. So ermahnt Klara die Außendienstschwestern: "...Gott zu loben, wenn sie schöne Bäume und ihre Blüten und Blätter sähen; und ähnlich, wenn sie Menschen und die anderen Geschöpfe sähen…" (ProKl 14,9)

An jedem Montag ist um 7 Uhr Morgenlob und um 19 Uhr Vesper.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen