Ferienprogramm der CAJ Burbach

Was in den Ferien so alles möglich sein kann, zeigte das Ferienprogramm der CAJ-Jugendförderung in Burbach.  Mit Unterstützung der Gemeinde Burbach und vielen Vereinen wurde in diesem Jahr, trotz Corona, ein vielfältiges Ferienprogramm für eine tolle gemeinsame Zeit zusammengestellt.

Mit im Portfolio waren u.a. auch viele kreative Projekte wie. z.B. Batiken. An einem heißen Sommertag stellten Jana Schlosser und Marie Düber unterschiedliche Batikmethoden vor. Seinen Ursprung hat Batiken in Indonesien und hat sich im Laufe der Jahre einer großen Beliebtheit auch in unseren Breitengraden erfreut. Schnell entstehen ohne großen Aufwand bunte Kunstwerke. Ob Hosen, Kleider, Tücher oder Taschen: Batiken lag auch in diesen Sommer bei vielen Jugendlichen wieder total im Trend. In Holzhausen auf dem Pausenhof der Grundschule standen heute das Färben von T-Shirts, Tüchern und Taschen an.

Weiterlesen: Ferienprogramm der...

„Die Angstprediger – Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirchen unterwandern“

Montag, 17.08., 19.30 Uhr         

Referentin: Dr. Liane Bednarz (Hamburg)

Ort: Gemeindehaus Ev. Martini-Kirchengemeinde, St.-Johann-Str. 7, Siegen
Mitveranstalter: Ev. Martini-Kirchengemeinde, Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Siegen, Schulreferat der Ev. Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein, KHG und ESG Siegen

In ihrem politischen Debattenbuch beschreibt Liane Bednarz, wie Teile der evangelischen, evangelikalen und katholischen Christen seit Jahren rechtes Gedankengut annehmen und verbreiten.

Rechte Christen sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Sie sind in den Volkskirchen und in evangelikalen Gruppierungen zu Hause, haben klare Feindbilder und meinen, damit das christliche Abendland zu schützen. Sie kämpfen gegen die angebliche Islamisierung, gegen Zuwanderung und Migration, gegen die Ehe für alle, Homosexualität, Gender Mainstreaming, Gleichberechtigung und Abtreibung, ein zeitgemäßes Familienbild und zu liberale Haltungen in den großen Kirchen.

Die Verbindungen zur rechten populistischen Szene sind zum Teil fließend; die Angstprediger zeigen bisweilen offene Sympathie für Pegida, die AfD und die vom Verfassungsschutz beobachtete Identitäre Bewegung.

In ihrem Vortrag deckt Liane Bednarz die Netzwerke der rechten Christen auf, beschreibt ihre Feindbilder, Überzeugungen und Aktionsformen und warnt vor den gesellschaftlichen Konsequenzen dieser Instrumentalisierung von Religion.

Liane Bednarz ist Publizistin und promovierte Juristin mit dem Schwerpunkt Neue Rechte, Populismus und religiöse Bewegungen. Ihr Studium absolvierte sie in Passau, Genf und Heidelberg. Sie ist regelmäßige Gastkommentatorin (online) beim SPIEGEL und betreibt gemeinsam mit dem Publizisten Alan Posener den Blog „Starke Meinungen“. Weitere Texte wurden im Tagesspiegel, in der NZZ, der FAS und dem „Freitag“ publiziert. Liane Bednarz lebt in Hamburg und ist eine gefragte Gesprächspartnerin der Medien und der Kirchen. Im Frühjahr 2018 erschien im Droemer-Verlag ihr neuestes Buch „Die Angstprediger – Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirchen unterwandern“. Die FAZ befand in ihrer Rezension, dass es sich um ein „rationales, gut argumentierendes Buch“ handele und schrieb weiter: „Es trägt zu einer sachlichen Debatte bei, legt den Finger in die Wunde und lässt die Luft aus so manchem Popanz, den die religiöse und politische Rechte aufgebaut haben.“

Text: Dr. Liane Bednarz, Bildquelle: Privatfoto

Anmeldung im Büro der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland!
0271-20100 dienstags und donnerstags oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spirituelle Wanderung zum Tagesausklang - Auf den Spuren des Wassers

Mittwoch – 19. August 2020

Zeit: 19.00 bis 21.30 Uhr

Treffpunkt:  Lichterkirche St. Matthias, Netphen-Deuz, Nauholzer Weg 7

Auf den Spuren des Wassers

Unsere spirituelle Wanderung geht über ca. 8 km. Festes Schuhwerk ist angebracht. Ziel ist das Grissenbachtal mit seinen Quellen und Teichen.  Wir halten unterwegs inne und lauschen den Impulsen der Worte und der Natur. Die Ruhe und der Duft des Waldes, aber auch das Sterben des Waldes, der Hauch des Abendwindes und die untergehende Sonne bieten den richtigen Rahmen, die Seele baumeln zu lassen. Wir nutzen die Zeit, die Natur zu genießen und über deren Veränderung nachzudenken. Der weitere Weg führt uns über einen schönen Aussichtspunkt zur abschließenden Einkehr in die Lichterkirche zurück. Die bekannten Regelungen zur Corona-Pandemie sind zu beachten.

Begleitung: Vikar Patrick Kaesberg, Pastoralverbund Netpherland, Tel. 02738 1236

                 Kath. Kirchenverein St. Matthias Deuz, Tel. 02737 226780

Sommerlager der DPSG St. Laurentius Rudersdorf

Coronakonform und trotzdem mit viel Spaß!

Gerade die Sommerferienlager sind bei den Pfadfindern traditionell und auch immer sehr beliebt.  So waren doch alle Pfadfinder des Pfadfinderstamms St. Laurentius wirklich enttäuscht, dass ihnen diesmal Corona einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machte. Doch in Rudersdorf, einer kleinen Gemeinde im südlichen Siegerland, lies sich ein kleines Team rund um Nadine Schneider nicht von den Unsicherheiten und der weit verbreiteten Lethargie in den Bann ziehen. Vierzehn Tage vor dem eigentlichen Ferienbeginn startete das motivierte Team mit der Planung des Sommerferienlagers @home. Erstaunlich, was die Truppe innerhalb kürzester Zeit auf die Beine stellte.
Eine ganze Woche lang standen Workshops und Großgruppenspiele auf dem Programm. An fünf Tagen konnten sich Pfadis, Rovers, Wölflinge und Juffis für unterschiedliche Workshops anmelden. Doch was ist ein Lager ohne eine Jurten Burg. So startete das Event montags bereits mit dem Aufbau der Jurtenburg durch die Rover.

Weiterlesen: Sommerlager der...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.