Neuigkeiten aus der Fachkonferenz Familie – ein buntes Veranstaltungsprogramm wartet im Jahr der Familie auf Paare und Familien im Dekanat.

„Das Wohl der Familie ist entscheidend für die Zukunft der Welt und der Kirche.“* (31)
Im Dezember 2020, am Festtag der Heiligen Familie von Nazareth, hatte Papst Franziskus angekündigt, der Familie ein eigenes Jahr widmen zu wollen. Das kirchliche „Jahr der Familie“ begann am 19. März 2021 und wird am 26. Juni 2022 mit dem 10. Welttreffen der Familien enden.


Das Jahr der Familie hat verschiedene Ziele, darunter:
* Stärkung der Familie als aktiv Handelnde in der Familienpastoral
* Die Sensibilisierung junger Menschen für die Bedeutung einer christlich verstandenen Ehe und Familie
* Die Intensivierung der Verkündigung der Ehe als Sakrament
* Verkündigung der wunderbaren Botschaft aus „die Freude der Liebe“
„Die Familie ist die erste Schule der menschlichen Werte, wo man den rechten Gebrauch der Freiheit lernt.“*
Um dieses Fundament zu stärken ist es der Fachkonferenz Familie im Dekanat Siegen ein besonderes Anliegen Paare und Familien in ihrer Entwicklung zu fördern, zu stärken und zu begleiten. Ein abwechslungsreiches Angebot wartet auf alle Interessierte.
Von Fachvorträgen mit anschließendem Frühstück, thematischen Workshops und Wanderungen bis hin zu Kinder- und Familiengottesdiensten an besonderen Orten,
werden Räume für Begegnung, Kommunikation und Bildung eröffnet.

Auftaktveranstaltung wird ein Gebetsfrühstück der katholischen Sozialdiensten (SkF) in Siegen sein.
Ganz nach amerikanischem Vorbild findet im nächsten Jahr bei den katholischen Sozialdiensten (SkF) in Siegen ein erstes Gebetsfrühstück statt. Basierend auf den Gebetsfrühstücken, die der amerikanische Präsident seit über siebzig Jahren regelmäßig veranstaltet, will Wolfgang Langenohl, neuer Geschäftsführer beim SkF Siegen, diese Tradition auch bei den katholischen Sozialdiensten in Siegen regelmäßig einmal im Jahr stattfinden lassen. Solche Gebetsfrühstücke dienen nach Aussage der SkF- Geschäftsführung der Vernetzung, der Kontaktherstellung und sollen zur Förderung und Unterstützung der Arbeit des SkF Siegen beitragen.
Zum ersten SkF- Gebetsfrühstück lädt die Geschäftsführung für Montag den 17. Januar 2022, in der Zeit von 8:00- 11:00 Uhr, in seine Geschäftsstelle, Häutebachweg 5 in 57072 Siegen, unter Einhaltung der aktuellen Regeln zur Pandemie, ein.
Das christliche Gebetsfrühstück ist gedacht für geladene Freunde, Nachbarn, Politiker, Unternehmer, Mitarbeitenden in den Verwaltungen, Menschen der Kirche und Partner aus der Gesellschaft. Gastredner ist Herr Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen/Olpe.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.