Sternsinger 2021 - aber sicher!

Kann das wirklich gehen und wie sieht dann ein Hygienekonzept aus? Das sind Fragen, die viele Ehrenamtliche, die sich mit dieser Aktion beschäftigen, bewegen und vor große Herausforderungen stellen. Aus jetziger Sicht lässt es sich nicht kalkulieren ob und wie eine Sternsingeraktion im Januar möglich sein wird.

Die Planungen sind auf jeden Fall zeitintensiver und es entstehen viele Fragen, weil es sich ja um eine völlig neue Situation handelt. Es gibt bereits gute Konzepte und vielfältige Ideen, wie diese Aktion auch in der Corona Zeit durchgeführt werden kann (siehe z.B.  https://www.sternsinger.de/sternsingen/sternsingen-und-corona/).
Es gibt viele Gründe warum wir als Kirche gerade in dieser Zeit "Segen zu den Menschen bringen wollen." Das Engagement der Sternsinger ist wichtig – ideell und finanziell -  vor Ort, in den Gemeinden, für die jungen Menschen, für die besuchten Haushalte und für die Weltkirche.
Sind die Notlagen in den zu unterstützenden Ländern bereits mehr als außergewöhnlich, spitzt sich die Lage aufgrund der Pandemie weiter zu. „Kindern halt geben – in der Ukraine und weltweit.“ Im Fokus der Sternsingeraktion 2021 liegt die Thematik Arbeitsmigration, von welcher auch viele Familien in Deutschland betroffen sind. Das Kindermissionswerk hat auf seinen Seiten bereits viele hilfreiche Materialien zur Verfügung gestellt. Die Organisationsteams sind nicht auf sich allein gestellt – das Kindermissionswerk und der BDKJ-Diözesanverband unterstützen gerne. Infoveranstaltungen werden fortlaufend angeboten. Individuelle Anfragen und Unterstützungsbedarfe werden fortlaufend bearbeitet. Ansprechpersonen beim BDKJ sind Melanie Fecke und Jan Hilkenbach. Auf Dekanatsebene steht Susanne Sprengard als Ansprechkontakt zur Verfügung.
Wir sind überzeugt: Sternsingen kann – ganz anders als gewohnt – stattfinden, wenn wir uns dieser Herausforderung gemeinsam, verantwortungsbewusst und sorgfältig stellen.
Daher die Bitte aus der erzbischöflichen Generalvikariat, der ich mich auch anschließen möchte:
„Bitte sagt die Sternsingeraktion zum jetzigen Zeitpunkt nicht ab! „

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.