Mit Gottes Segen zu den nächsten Einsätzen

Fahrzeugsegnung bei den Maltesern
Dechant Köhle weiht neues Intensiv Transport Fahrzeug


Große Freude in der Kreisgliederung Siegen Wittgenstein: Die Malteser präsentierten in einer Feierstunde stolz ihr neues Fahrzeug: Einen Intensiv Transport Wagen (ITW). Statistisch gesehen findet an jedem Arbeitstag ein Transport von schwerst erkrankten Patienten von Klinik zu Klinik statt, das heißt der ITW ist täglich unterwegs. Besetzt wird er von Spezialisten aus der Intensivpflege und Intensivmedizin.  Dechant Karl- Hans Köhle war gerne der Einladung der Malteser gefolgt und segnete das neue Fahrzeug.


Kreisbeauftragter Reinhard Biehl übergab den ITW Schlüssel an den Diensteleiter Michael Heinelt.
Der Stadtbeauftragte der Stadtgliederung Siegen, Martin Haindl, freute sich, den Schlüssel des alten ITW entgegen zu nehmen, der ab sofort als Ersatz ITW und als Rettungswagen für die Siegener Malteser unterwegs ist.

Dechant Köhle bei der Fahrzeugsegnung


Dechant Köhle, Michael Heinelt (ITW Team) , Tillmann Castillo Romero (Leiter Notfallvorsorge im Erzbistum Paderborn), Dr. Rainer Löb (Bundesarzt der Malteser)
Andreas Bierod (Diözesangeschäftsführer), Reinhard Biehl, Kreisbeauftragter der Malteser im Kreis Siegen Wittgenstein


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen