YOUNG MISSION IM DOUBLE FEATURE

Junge Menschen auch in besonderen Zeiten mit Gott in Berührung bringen, das ist auch in diesem Jahr das Ziel von Young Mission unter dem Motto

PRAY. TRUST. GO!

Das kommende Young Mission Wochenende wird, um auch möglichst vielen Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen, als Doppelevent gefeiert.

Zu den beiden Veranstalten können sich jeweils  100 Gäste anmelden.

Weiterlesen: YOUNG MISSION IM...

Orgelmusik im Dekanat Siegen

Orgelmatinée - Orgelkonzert - Wir laden herzlich ein!

Orgelmatinée am 6. September

Am 6. September findet um 10:45 Uhr in St. Joseph, Weidenauer Straße 23 in Siegen die 1. Orgelmatinée nach der Sommerpause statt. Marcel Schwarz, der an der Uni Siegen Schulmusik mit Hauptfach Orgel bei Frau Lange studiert hat und zurzeit ein Kirchenmusikstudium in Düsseldorf absolviert, spielt Werke von J.S. Bach, D. Buxtehude, L. Vierne und Max Reger. Der Eintritt ist frei, es gelten die Hygienebestimmungen und Corona-Schutzverordnungen.

 

Orgelkonzert mit Tobias Aehlig (Domorganist Paderborn) am 12. September

Am Samstag, den 12. September findet in St. Joseph, Weidenauer Straße 23 in Siegen um 19:00 Uhr innerhalb der 26. Siegener Orgelwochen das Eröffnungskonzert mit dem Paderborner Domorganisten Tobias Aehlig statt. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Jehan Alain und Improvisationen.

Tobias Aehlig, in Berlin geboren, studierte Kirchenmusik, Orgel und Orgelimprovisation an der Universität der Künste in Berlin u. a. bei Wolfgang Seifen (Improvisation), Leo van Doeselaar (Orgel) und Uwe Gronostay (Chorleitung). Seine Studien schloss er mit den Konzertexamina Orgel und Orgelimprovisation ab. 2011 gewann er den 1. Preis und den Publikumspreis beim Internationalen Wettbewerb für Orgelimprovisation in Schwäbisch Gmünd.

Nach verschiedenen Stationen als Organist, Chor- und Orchesterleiter wirkte Tobias Aehlig von 2008 bis 2013 als Dekanatskirchenmusiker in Iserlohn. Seit Oktober 2013 ist er Domorganist am Hohen Dom zu Paderborn und künstlerischer Leiter der Internationalen Orgelkonzerte.

Von März bis Juli 2010 brachte Tobias Aehlig innerhalb von 14 Konzerten das gesamte Orgelwerk Johann Sebastian Bachs zur Aufführung. 2015 folgten die „Goldberg-Variationen“ in einer eigenen Bearbeitung für Orgel. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen ergänzen seine künstlerische Tätigkeit.

Der Eintritt für die Konzerte zu den Siegener Orgelwochen beträgt 10 €, erm. 7 €. Es gelten die Hygienebestimmungen und Corona-Schutzverordnungen. Info und Anmeldung unter www.siegener-orgelwochen.de oder 0160 4113355

 

Ferienprogramm der CAJ Jugendförderung Burbach

Was in den Ferien so alles möglich sein kann, zeigte das Ferienprogramm der CAJ-Jugendförderung in Burbach.  Mit Unterstützung der Gemeinde Burbach und vielen Vereinen wurde in diesem Jahr, trotz Corona, ein vielfältiges Ferienprogramm für eine tolle gemeinsame Zeit zusammengestellt.

Mit im Portfolio waren u.a. auch viele kreative Projekte wie. z.B. Batiken. An einem heißen Sommertag stellten Jana Schlosser und Marie Düber unterschiedliche Batikmethoden vor. Seinen Ursprung hat Batiken in Indonesien und hat sich im Laufe der Jahre einer großen Beliebtheit auch in unseren Breitengraden erfreut. Schnell entstehen ohne großen Aufwand bunte Kunstwerke. Ob Hosen, Kleider, Tücher oder Taschen: Batiken lag auch in diesen Sommer bei vielen Jugendlichen wieder total im Trend. In Holzhausen auf dem Pausenhof der Grundschule standen heute das Färben von T-Shirts, Tüchern und Taschen an.

Weiterlesen: Ferienprogramm der...

Sommerlager der DPSG St. Laurentius Rudersdorf

Coronakonform und trotzdem mit viel Spaß!

Gerade die Sommerferienlager sind bei den Pfadfindern traditionell und auch immer sehr beliebt.  So waren doch alle Pfadfinder des Pfadfinderstamms St. Laurentius wirklich enttäuscht, dass ihnen diesmal Corona einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machte. Doch in Rudersdorf, einer kleinen Gemeinde im südlichen Siegerland, lies sich ein kleines Team rund um Nadine Schneider nicht von den Unsicherheiten und der weit verbreiteten Lethargie in den Bann ziehen. Vierzehn Tage vor dem eigentlichen Ferienbeginn startete das motivierte Team mit der Planung des Sommerferienlagers @home. Erstaunlich, was die Truppe innerhalb kürzester Zeit auf die Beine stellte.
Eine ganze Woche lang standen Workshops und Großgruppenspiele auf dem Programm. An fünf Tagen konnten sich Pfadis, Rovers, Wölflinge und Juffis für unterschiedliche Workshops anmelden. Doch was ist ein Lager ohne eine Jurten Burg. So startete das Event montags bereits mit dem Aufbau der Jurtenburg durch die Rover.

Weiterlesen: Sommerlager der...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.