Was heißt hier Queer?

Queer ist ein Anglizismus. Es ist ein Adjektiv aus der englischen Sprache und heißt so viel wie "eigenartig" oder "seltsam". Was einfach beschreibt: Ich fühle mich anders als andere.

Das Wichtigste zum Thema Queer

  • Bedeutung: Queer ist ein Sammelbegriff für Menschen, die aus dem heterosexuellen Raster fallen oder sich nicht einer bestimmten Geschlechteridentität zuordnen.
  • Früher war es ein Schimpfwort für Homosexuelle. Doch die Szene deutete es um und nutzt die Bezeichnung für sich selbst – im positiven Sinne. Heute gibt es sogar Queer-Studies an Unis.
  • Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender-Personen bezeichnen sich meist gerne als queer. Der Begriff bietet eine Form der Identifikation, ohne zu klassifizieren.
  • Queer-sein heißt auch, zugehörig sein. Die Community verbindet sich in ihrer Besonderheit. Kreuz und queer – alle dürfen dazugehören!

Queersensible Pastoral im Dekanat Siegen

Grundsätzliches:

Ziele:

 

Ihre Ansprechpersonen

Markus Püttmann

Ansprechpartner Queersensible Pastoral
Hannah Tillmann

Hannah Tillmann

Referentin für Jugend und Familie