Kirchenmusik

Hier finden Sie Infos zu besonderen kirchenmusikalischen Veranstaltungen im Dekanat.

HelgaMariaLange

Dekanatskirchenmusikerin
Telefon: +49(0)160 4113355

Das vielfältige musikalische Angebot im Dekanat sowie Infos und Kontakte finden Sie hier.

Matinée: Musik für Konzertgitarre am 12. Juni um 10:45 Uhr in St. Joseph

Unter dem Motto „Madonna Laboris“ gestaltet am Sonntag, den 12. Juni der Siegener Gitarrist Andreas Vitt in St. Joseph die Matinée um 10:45 Uhr. Andreas Vitt hat seine musikalischen Betrachtungen zur Gottesmutter nach einem Bild von Nicolas Roerich komponiert und spielt auf der Gitarre seine eigenen Kompositionen mit den Satzbezeichnungen: Präludium, Petrus, Gottvater, Dämonen, Sünder, Madonna und Postludium. Der Eintritt ist frei.

Ökumenischer Kirchentag in Siegen am 18. Juni

Am 18. Juni findet in der Siegener Innenstadt der Ökumenische Kirchentag statt. Die Gruppe NGL aus St. Joseph singt dabei auf der Hauptbühne von 14 -15 Uhr Lieder zu den Themen Glaube, Hoffnung und Liebe, herzliche Einladung.

Chor-und Orchesterkonzert am Sonntag, den 19. Juni um 18:00 Uhr

Der Kammerchor Weidenau veranstaltet unter Leitung von Helga Maria Lange am Sonntag, 19. Juni um 18 Uhr in St. Joseph, Weidenauer Straße 23 ein Chor-und Orchesterkonzert. Aufgeführt werden von Georg Friedrich Händel das Trompetenkonzert in D-Dur, die Kantate „Nun danket alle Gott“ von Georg Philipp Telemann und von Wolfgang Amadeus Mozart das Laudate Dominum und als Hauptwerk des Konzertes seine „Krönungsmesse“ KV 317.

Mitwirkende sind neben dem Kammerchor Weidenau die Camerata instrumentale Siegen, Andrea Artmann (Sopran), Stefanie Geueke (Alt), Thomas Iwe (Tenor) und Dr. Gerhard Pauli (Bass).

Der Eintritt beträgt 15 €, erm. 12 €.

Kirchenmusikalische Andacht zum Thema Frieden am 12. Juni um 15 Uhr in Peter-und-Paul

Der Chor der Kirche-Peter-und-Paul gestaltet am 12. Juni um 15 Uhr eine Kirchenmusikalische Andacht zum Anliegen „Frieden in der Welt“.  Der Chor singt Werke zum Thema Frieden von u.a. F. Mendelssohn-Bartholdy, Tommaso Giordani und Audrey Snyder. Dazu werden Texte und Gebete aus aktuellem Anlass für den Frieden in der Ukraine gesprochen.